GSE
Zoom

Wohnheim für Behinderte Menschen

Das Wohnheim Grabenstraße ist eine Einrichtung für erwachsene psychisch kranke und geistig behinderte Menschen. Die Kostenträgerschaft liegt in der Regel beim Landschaftsverband Rheinland als überörtlichem Träger der Sozialhilfe. Die Hilfegewährung erfolgt im Rahmen der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen gem. § 53 ff SGB XII. Das Wohnheim bietet 27 Plätze für psychisch kranke und 36 Plätze für geistig behinderte Menschen. Dabei erfolgt die Betreuung in verschiedenen Wohnformen und schließt Plätze in einer Außenwohngruppe, einem Appartement und einer weiteren Wohngemeinschaft ein. Innerhalb der Einrichtung sind die Bewohner auf fünf Wohngruppen aufgeteilt und wohnen dort in Ein- und Zweibettzimmern.

Ausstattung

Das Wohnheim liegt in einem ruhigen Wohngebiet im Ortsteil Essen-Stoppenberg. Das Zentrum des Stadtteils und die Essener City sind von hier aus gut zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Dies gewährleistet eine gute Anbindung an die örtliche Infrastruktur und einfache Erreichbarkeit von Ärzten, Behörden und kulturellen und sozialen Institutionen. In unmittelbarer Nähe liegt eine öffentliche Parkanlage und auf dem Grundstück der GSE stehen den Bewohnern ein kleiner Park, sowie eine Minigolfanlage, eine Boulebahn und ein Sportplatz zur Verfügung.
Im Haus wird besonderer Wert auf eine ansprechende Atmosphäre gelegt. Die Einzel- und Doppelzimmer sind gemütlich eingerichtet. Auf Wunsch kann jeder Bewohner sein Zimmer mit persönlichen Gegenständen individuell gestalten. Nach Absprache können auch kleine Haustiere gehalten werden. Um den Bewohnern ein größtmögliches Maß an Selbständigkeit zu ermöglichen, hat jeder von ihnen einen eigenen Haustürschlüssel, sodass jeder seine Zeit und seine Unternehmungen nach Belieben gestalten kann. Im Erdgeschoss liegt der zentrale Bereich mit Büroräumen, Verteilerküche, Waschküche, Veranstaltungssaal und Räumlichkeiten der Arbeits- und Beschäftigungstherapie. In jeder Wohngruppe stehen ein Wohnzimmer und eine Küche zur Nutzung zur Verfügung. In der Holz- und Kreativwerkstatt lassen die Bewohner ihrer Kreativität freien Lauf. Vor dem Haus befindet sich der GSE-eigene Minigolfplatz, in der Nachbarschaft gibt es einen Sportplatz, eine Kegelbahn und eine Boulebahn.

Betreuung/Services

Unserem kompetenten und freundlichen Mitarbeiterteam im Wohnheim Grabenstraße gehören Sozialarbeiter und Sozialpädagogen, Pflegekräfte und Ergotherapeuten an, die unsere Bewohner bei Tag und Nacht betreuen. Als Dauerwohneinrichtung für geistig Behinderte und/ oder psychisch Kranke bietet das Heim denjenigen ein Zuhause, die (noch) nicht in der Lage sind, ein völlig selbständiges Leben zu führen. Ziel ist die berufliche Wiedereingliederung durch eine Vermittlung auf den 1. Arbeitsmarkt oder in eine unserer Werkstätten für behinderte Menschen. Aktivierende Therapie und Freizeitangebote bilden den Rahmen für die individuelle Förderung.
Neben der fachlichen Qualifikation wird das menschliche Miteinander groß  geschrieben: Die Mitarbeiter sind stets zum Wohle der Bewohner da, sie geben Unterstützung und stehen ihnen jederzeit partnerschaftlich mit Rat und Tat zur Seite.
Soziale Kontakte werden im Wohnheim mit gemeinsamen Festen und Feiern gepflegt. Darüber hinaus nehmen wir aktiv am Stadtteilleben teil, unternehmen Ausflüge und besuchen kulturelle Veranstaltungen. Zu den Freizeitangeboten gehören jahreszeitliche Feste, regelmäßige Tagesausflüge, Besuche in Freizeitparks und mehrtägige Ferienfahrten. Regelmäßig besuchen wir Konzerte oder Musicals, bieten unterhaltsame Abende, Diavorträge und Schlagerabende in der Einrichtung an. Sportlich und spielerisch geht es zu bei der gemeinsamen Gymnastik, beim Schwimmen, Kegeln, Minigolf, Tischtennis oder Kicker.

Wohnheim für Behinderte Menschen - Kosten

Hier finden Sie eine Aufstellung der Heimkosten.

 

 

Kontakt

Wohnheim für Behinderte

 

Grabenstraße 99
45141 Essen
Telefon: 0201/8546-3100
E-Mail: info@gse-essen.de