GSE
Zoom

Männerheim Grabenstraße

Das Männerheim Grabenstraße ist eine Dauerwohneinrichtung für alleinstehende wohnungslose Männer mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. Aufgrund von chronischer Alkoholabhängigkeit benötigen die meisten Bewohner in der Regel eine dauerhafte Unterbringung und Betreuung. Bei Alkoholproblemen setzen wir keine Abstinenz voraus, versuchen aber, Probleme abzumildern, zu kontrolliertem Trinken hinzuführen und verbleibende Fähigkeiten zu stabilisierten. Aufgrund der geringen Abstinenzfähigkeit der Bewohner wird der Alkoholkonsum in Maßen in der Einrichtung toleriert, auch weil therapeutische Mittel aufgrund individueller Defizite und besonderer Lebenslagen nicht angezeigt sind. Das Angebot ist niederschwellig und richtet sich an Personen, die das Ziel der Resozialisierung in Einrichtungen gemäß § 67 SGB XII nicht erreichen konnten oder keinen Zugang zu diesem Hilfeangebot oder anderen Wohnformen haben.

Ausstattung

Das Haus liegt in einem Wohngebiet nahe der Essener Innenstadt. Ärzte, Behörden, kulturelle und soziale Einrichtungen sind fußläufig oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Das Männerheim bietet Platz für 71 Bewohner in Einzel- und Doppelzimmern. Aufgenommen werden vorwiegend alleinstehende, wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Männer mit bestehender chronischer Alkoholabhängigkeit. Die Zimmer der Bewohner sind vollständig möbliert, können aber in Absprache individuell eingerichtet werden. In unmittelbarer Nähe liegt eine öffentliche Parkanlage. Auf dem umliegenden Grundstück der GSE stehen den Bewohnern ein kleiner Park, sowie eine Minigolfanlage, eine Boulebahn und ein Sportfeld zur Verfügung. Im Zentralbereich des Wohnheims befinden sich Büroräume, eine Verteilerküche, eine Waschküche mit Bügelstube und die Pforte. Zum Austausch mit anderen Bewohnern, Angehörigen und Freunden können die Bewohner verschiedene Gemeinschaftsräume nutzen, es stehen ein Speisesaal, Fernseh- und Aufenthaltsraum zur Verfügung.

Betreuung/Services

Aufgrund der häufig bestehenden langjährigen Suchterkrankung bedürfen die Bewohner der anleitenden und fördernden Begleitung in verschiedenen Lebensbereichen. Durch Hilfen zur Alltagsbewältigung können sie so eine alternative Lebensqualität entwickeln und Perspektiven erkennen. Im Wohnheim wird ein individuelles, differenziertes und abgestuftes Betreuungssystem angeboten, das der persönlichen Problemlage jedes Bewohners Rechnung trägt. Eine Überforderung durch das Hilfesystem und erneute Wohnungslosigkeit wird dadurch vermieden. Eine weitgehend selbständige Lebensführung wird besonders durch Beschäftigungs- und Freizeitangebote, Aufbau und Pflege sozialer Kontakte und die pädagogische Unterstützung und Begleitung bei der Bewältigung des Alltags erreicht.

Kontakt

Männerheim Grabenstraße

 

Grabenstraße 96
45141 Essen
Telefon: 0201/8546-3601
E-Mail: info@gse-essen.de